Wissenschaftliche Einrichtungen

Das Phänomen „Blitz“ ist nach wie vor nur teilweise erforscht. Zahlreiche wissenschaftliche Institutionen auf der ganzen Welt beschäftigen sich mit dem eindrucksvollen und teilweise folgenreichen Naturereignis. Das Unternehmen nowcast ist aus einer wissenschaftlichen Forschungsgruppe entstanden. Es gehört daher zum Credo von nowcast, stetig in Forschung zu investieren. Das wissenschaftliche Netzwerk von nowcast erstreckt sich über alle Erdteile.

Empfohlene Produkte für wissenschaftliche Einrichtungen

Die wichtigsten Vorteile

  • Individuelle Daten für Forschungszwecke
  • Ausgereifte Messsysteme für eigene Forschungsprojekte
  • Ausgereifte Analysesoftware
  • Wissenschaftliche Kooperation auf Augenhöhe

Wissenschaftliche Einrichtungen und Universitäten nutzen gerne Daten von LINET zur Untersuchung des Phänomens Blitz. Denn LINET ist aufgrund seiner Fähigkeit, die Höhe von Wolkeblitzen zu messen, besonders attraktiv. Nur erheblich aufwändigere und teurere Forschungs-Blitzortungssysteme können diesem Anspruch noch gerecht werden.

Außerdem sind wissenschaftliche Einrichtungen oft der Ansprechpartner der Industrie, wenn es um große technische Projekte geht. Dabei spielt ggf. auch Blitzortung eine nachhaltige Rolle.

nowcast Partner