CHUVA Kampagne

Total Lightning: Wolke- und Bodenblitze bei São Paulo, Brasilien, am 14.12.2011
Die Höhenverteilung zeigt ein Maximum bei ca. 9km, typisch für die höher reichende Troposhpäre in (sub)tropischen Regionen.

Das deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) verwendet im Zuge der CHUVA Kampagne (Cloud processes of tHe main precipitation systems in Brazil: A contribUtion to cloud resolVing modeling and the the GPM (GlobAl Precipitation Measurement)) ein aus 7 Stationen bestehendes LINET Messnetz der nowcast GmbH für die genaue Erfassung der Boden- und Wolkeblitze im Großraum in São Paulo, Brasilien.

Vor allem steht bei der CHUVA Kampagne die Untersuchung der Elektrifizierung von Gewitterwolken im Fokus. Mit Hilfe der präzisen Ortung des LINET Messnetzes kann ein wichtiger Beitrag für die CHUVA Kampagne geleistet werden.

Nach Inbetriebnahme der ersten Messstationen konnte erfolgreich die Peilung der Blitzereignisse gestartet werden.

Für weitere Informationen besuchen Sie gerne die offizielle Website des CHUVA-Projekts unter http://mogyb.cptec.inpe.br/portal/en/index.html.

nowcast Partner